Termine

  • G20-Aktionskonferenz in Hamburg

    Am 7. und 8. Juli 2017 soll in Hamburg der G20-Gipfel stattfinden. Dagegen entwickelt sich bereits jetzt ein vielfältiger Widerstand: Plattformen entstehen, Bündnisse bilden sich lokal und überregional, erste Aktionen werden durchgeführt... Um dies zusammenzuführen und gemeinsam zu beraten wie wir dem Ereignis eine passende Note geben, ist die Aktionskonferenz ein geeigneter Ort. Kommt zahlreich am 3./4.12. nach Hamburg und bringt Eure Ideen und ... Mehr
    03. Dez 2016
    10:00 Uhr
    bis 04. Dez 2016
    15:00 Uhr
  • Einführungsworkshop zu Michel Foucault: "Wahnsinn & Gesellschaft" (frz. 1961/dt. 1969)

    Wahnsinnige sind verrückt, unzurechnungsfähig und im schlimmsten Fall gefährlich. Wahnsinnige heißt es zu behandeln und wenn es geht, zur Vernunft zu bringen. Wahnsinnigen gilt es einen Ort zu geben, an dem sie mit ihrem Wahn leben können. Denn Wahnsinnige sind anders, sie sind nicht wie wir, sie sind nicht normal…. so und so ähnlich definiert eine Kultur Wahnsinn, die sich sicher ist, zu wissen, wo die Grenze verläuft, die Wahn und Vernunft vone... Mehr
    03. Dez 2016
    13:30 Uhr
    bis 04. Dez 2016
    15:00 Uhr
  • »Tanz - ein Lebensmärchen«

    Vernissage
    Fotos, Figurinen, Kostüme von Ilse Maria Feltz (Kostüm- und Maskenbildnerin)

    Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr und zu den Veranstaltungen

    03. Dez 2016
    15:00 Uhr
    bis 30. Jan 2017
    18:00 Uhr
  • Zanon: Eine Fabrik ohne Chefs

    15 Jahre Produktion unter Kontrolle der Arbeiter*innen. Eine Diskussionsveranstaltung am Samstag, 3. Dezember, 18 Uhr, im Versammlungsraum im Mehringhof, Gneisenaustr. 2a, U6/U7 Mehringdamm, Berlin. Diskussionsveranstaltung mit: - Paula Varela, Soziologin aus Buenos Aires, Autorin eines Buches über die klassenkämpferische Basisbewegung in den Gewerkschaften - und dem Film „Mate, Ton und Produktion“ (AK Kraak, 52 Minuten, 2003) 2001 in... Mehr
    03. Dez 2016
    18:00 bis 21:00 Uhr
  • The Great Inequality Debate

    Die Schere zwischen arm und reich klafft auseinander. Leben wir in einer Zeit neuer Oligarchen? Bedrohen die Superreichen die Demokratie (Stichwort D. Trump) oder sind sie Motoren für Innovation? Warum machen wir uns Sorgen wegen Ungleichheit, wenn weltweit der Lebensstandard zunimmt?

    Café Gespräch mit Daniel Ben-Ami (Autor: "Ferraris for All" und "Cowardly Capitalism").

    Eintritt frei! Die Diskussion ist auf Englisch!
    03. Dez 2016
    19:00 bis 20:00 Uhr
  • »Zille sein Milljöh«

    Ein musikalisch-szenischer Spaziergang durch Heinrich Zilles Berlin
    Texte: Berlin Köllinger – Musik: Klaus Wüsthoff
    Mit: Heidrun Preußler, Andreas Goebel/Jörg-Peter Malke, Christine Reumschüssel, Gabriele Müller

    03. Dez 2016
    19:30 Uhr
  • »Roses - einsam. gemeinsam.«

    Tanztheater
    Koproduktion mit DE DANSERS, Utrecht/NL und SZENE BUNTE WÄHNE, Horn/AT
    Künstlerische Leitung und Choreographie: Wies Merkx
    generation13+, 70 Minuten ohne Pause

    03. Dez 2016
    19:30 Uhr
  • Bastian Bandt & Ralph Schüller - Heimatkunde

    "Heimatkunde" – das ist der Titel des Programms mit den Leipziger Liedermachern Ralph Schüller und Bastian Bandt. Lieder, Texte, Lebensweisheiten, dummes Zeug und kluge Sprüche, Gitarren, Gekicher und heiße Tränen. Beide Liedermacher sind nicht nur musikalische Freunde. Sie kennen und mögen sich und ihre Musik seit vielen Jahren und treffen seither immer wieder bei gemeinsamen Konzerten aufeinander, um sich mit neuen Liedern zu unterhalten. Ein... Mehr
    03. Dez 2016
    19:30 Uhr
  • Caesar & Cleopatra frei nach William Shakespeare, Richard Burton und Elizabeth Taylor

    Caesar & Cleopatra frei nach William Shakespeare, Richard Burton und Elizabeth Taylor Was wäre wenn Caesar und Cleopatra immer noch leben und im Hotel Rixdorf auf der Kautsch säßen? Was wäre wenn Elisabeth Taylor und Richard Burton sich nicht getrennt hätten? Und Brutus seinen mörderischen Plan nicht aufgegeben hätte? Kommt es zum Gemetzel? Oder ist es doch nur einig Vaterland? Ein turbulenter Abend um Liebe, Hass und Macht. Cleo... Mehr
    03. Dez 2016
    20:00 bis 21:15 Uhr
  • »Der Zwerg«

    Junge Oper Berlin

    Musiktheater unter Verwendung der Musik von Alexander Zemlinsky nach der Novelle »Der Geburtstag der Infantin« von Oscar Wilde

    03. Dez 2016
    20:00 Uhr
  • »Chuzpe«

    Von Lily Brett
    Ein Stück über ein sehr unterschiedliches Vater-Tochter-Gespann.
    Mit: Ulrike Folkerts und Joachim Bliese

    03. Dez 2016
    20:00 Uhr
  • Der Manichäismus und die Anthroposophie - Seminar mit Mieke Mosmuller in Berlin

    Der Manichäismus ist eine frühe östliche christliche Strömung. Sie vermittelt ein wunderbar zartes und liebenswürdiges Christentum und eine Anschauung des Bösen, die sehr trostreich ist. In der Anthroposophie finden wir den Manichäismus wieder. In diesem Seminar mit Vortrag werden wir uns in den Manichäismus durch Meditationen vertiefen und ihn so in der Anthroposophie selbst wiederfinden. Samstag 3. Dezember 2016 Seminar 15.00 - 18.00 Uh... Mehr
    03. Dez 2016
    20:00 bis 21:30 Uhr
  • »Sight«

    Von Grupo Oito

    Regie und Choreografie: Ricardo de Paula

    03. Dez 2016
    20:00 Uhr
  • Fujiama Nightclub - Wie love Neukölln!

    Weihnachtsshow u.a. mit dem Wintergarten Varieté mit der »Schneekönigin« Nina De Lianin, Komponist und Autor Bijan Azadian mit Nebendarstellerinnen der Musical Abteilung der Musikschule Neukölln

    03. Dez 2016
    20:30 Uhr
  • HIERONYMUS BOSCH.VISIONS ALIVE

    Nach dem erfolgreichen Auftakt mit VAN GOGH ALIVE – The Experience im vergangenen Jahr zeigt iVision Entertainment Berlin hier eine weitere, spektakuläre Multimedia-Ausstellung in Berlin. HIERONYMUS BOSCH.VISIONS ALIVE created by ARTPLAY MEDIA widmet sich dem Leben und Werk des ebenso rätselhaften wie verstörenden Renaissance-Künstlers Hieronymus Bosch (ca. 1450-1516) in der Alten Münze Berlin. Zum 500. Todestag des spätmittelalterlichen Visionär... Mehr
  • »Farben Kubas« - Malerei

    von E. de la Caridad Izquierdo Qinones / Cuba und Fotografien zu Kuba von Kerstin Lindow

    Vernissage:
    Einführung Brigitte Silna / Kuratorin
    Musik: Carlos Mieres / Gitarre – Lateinamerikanische Klänge

    Öffungszeiten: Montag bis Donnerstag 12 bis 18 Uhr

  • »Werden währet ein Leben«

    Vernissage
    Fotografien von Adelheid Garschke

    Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 10 bis 16.30 Uhr und zu den Veranstaltungen

  • »Des Kaisers neue Kleider«

    Andersens Koffer Theater
    Spiel: Henrik Rosenquist Andersen – Für Kinder ab 4 Jahren

    Anmeldung erbeten: Tel. 67 89 61 91 / Tel. und Fax: 67 89 62 86

  • GRAFIK100

    Seit dem Jahr 2000, seit dem Bestehen des Galerieladens kunst-a-bunt am Kollwitzplatz, veranstaltet Inhaber Michael Bühnemann regelmäßig thematischen Ausstellungen, insgesamt sind es inzwischen mehr als achtzig geworden. Fast immer waren Zeichnungen und Druckgrafiken dabei, vor allem Kunst der Klassischen Moderne, aber auch Arbeiten mit lokalem Bezug aus den letzten 30 Jahren – etwa von Kurt Mühlenhaupt, Harald Metzkes, Hans-Otto Schmidt, Peter F... Mehr
  • »Mongolei«

    Reisevortrag von Hans Neumann

    Anmeldung erbeten: Tel. 67 89 61 91 / Tel. und Fax: 67 89 62 86

  • »Bauen mit Holz - Wege in die Zukunft«

    Anhand von herausragenden internationalen Projekten zeigt die Ausstellung ökologisch-nachhaltige und aktuelle Positionen der Holz-Baukunst und moderner Holzarchitektur

    Öffnungszeiten:
    Mittwoch bis Montag 10 bis 19 Uhr, Dienstag geschlossen

  • nd mittendrin

    Ausstellung "montage_16"

    2016 jährt sich zum 100sten Mal der Beginn der Zusammenarbeit zweier herausragender Künstler des 20. Jahrhunderts - John Heartfield und George Grosz. Aus diesem Anlass gibt es im Haus FMP1 eine außergewöhnliche Ausstellung zu den beiden Künstlern unter dem Titel "montage_16" zu sehen. »neues deutschland« erscheint am 29. Oktober mit einer exklusiven Sonderbeilage unter dem Titel "Nehmt Zeitungen, nehmt Scheren". Über 8 Seiten im halbrheinis... Mehr
  • »Zeit - Gleich«

    Fotografien von Nelly Rau-Häring

    Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 14 bis 19 Uhr

  • Thomas Bratzke »Schreiben mit Jungpionier Espinosa«

    ERÖFFNUNG: 10.11.2016, 19.00 Uhr Öffnungszeiten: Di - Fr 11 - 19 Uhr Der Berliner Künstler Thomas Bratzke war einst Thomas Espinosa und Vorzeige-Jungpionier an einer Lichtenberger Schule in Ost-Berlin. Wie alle Kinder der DDR lernt er mit der Schulausgangsschrift 1983 zu schreiben. 1986 reist er nach West-Berlin aus und wird später als Künstler und Writer ZAST im Berliner Stadttraum aktiv. Sein eigenes Schreibübungsheft der 1. Klasse die... Mehr
  • CROSSWORDS 3

    The third CROSSWORDS exhibition recommences, and thus the surprising game between language and art, explored previously by JORDAN/SEYDOUX and LAGE EGAL, begins once more. Words and letters get mixed up, rejoined in poetry and playfully brought into new contexts. The exhibition displays an overview of positions from the early 1970s to the newest artistic practices. After all, words have always been there for us. However, it is not only the texts... Mehr
  • nd mittendrin

    Weihnachts-OSTPRO Berlin

    Größte Verkaufsmesse für Ostprodukte

    Achtung! Neuer Standort
    Kein barrierefreier Zugang!

    Eintritt 2 €