nd-filmclub

Das Zigeunerlager zieht in den Himmel (UdSSR 1976, fa, 101 min)

Zum 150. Geburtstag von Maxim Gorki

Der Zigeuner und Pferdedieb Sobar wird bei einem Zusammenstoß mit Gendarmen verwundet und von der jungen Zigeunerin Rada gesund gepflegt. Eine Legende über Liebe, Freiheit und Tod. Der wunderbar fotografierte Film ist von großer Sinnlichkeit und einer faszinierenden Musikdramaturgie.

Regie: Emil Lotjanu; Drehbuch: Emil Lotjanu frei nach Maxim Gorki; Kamera: Sergei Wronski; Musik: Eugen Doga; Darsteller: Swetlana Toma, Grigori Grigoriu, Boris Mulajew, Sergej Finiti

Zu Beginn eine Lesung aus Friedrich Wolfs Essay „Maxim Gorki“
Einführung und Moderation: Paul Werner Wagner

Eintritt 8 EUR, ermäßigt 6 EUR
Kartenvorbestellungen: 030-92 79 12 00 oder kontakt@kino-toni.de

Eine Filmreihe von neues deutschland, Friedrich-Wolf-Gesellschaft, Kino TONI und Berliner Film- und Fernsehverband mit freundlicher Unterstützung der DEFA-Stiftung.

Infos zum Termin
28. März 2018 , 18:00 Uhr
Kino TONI am Antonplatz
Antonplatz 1, 13086 Berlin
Der Termin wurde eingestellt von der Redaktion neues deutschland
Unsere Verstaltungsreihen:

nd-Termine anzeigen

Neuer Termin

Nächste Termine:
Ort

Alles auswählen