bis

Peter Müller - Der dritte Raum (Ausstellung)

Mit der Einladung zu „der dritte Raum" widmet sich Peter Müller der verborgenen Seite von Sepp Maiers 2raumwohnung. Die Besucher erhalten einen Einblick in einen geheimen dritten Raum, der bisher nur versteckt existierte.
Der Schwerpunkt der Arbeit von Peter Müller liegt in mehrdimensionalen Erzählungen von Orten und Personen, die in Vergangenheit beginnen und die er im Heute verortet. Neben temporären Installationen im Stadtraum arbeitet Peter Müller immer wieder an Projekten, die sich mit vergangenen Zeiträumen beschäftigen. Ein Beispiel ist die audiovisuelle Installation „Beginner" die er in Kooperation mit dem Grafiker Jürgen Neugebauer über mehrere Jahre entwickelte. Die Installation beinhaltete Portraits und Zeitzeugenstimmen von über 4000 Studierenden und Lehrenden der Kunsthochschule Berlin-Weißensee von 1946 bis heute.

Peter Müller wurde 1976 in Hoyerswerda geboren und studierte von 2001- 2006 Freie Kunst/Bildhauerei an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Bis heute beteiligt er sich mit seinen Beiträgen national und international innerhalb verschiedener Projektzusammenhänge.

Ausstellung geöffnet jeweils mittwochs 15-19 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung unter 030 34353256
Infos zum Termin
04. Mai 2019, 00:00 bis 19. Juni 2019, 00:00 Uhr
Sepp Maiers 2raumwohnung
Langhansstr. 19, 13086 Berlin
Der Termin wurde eingestellt von einem User
Unsere Verstaltungsreihen:

nd-Termine anzeigen

Neuer Termin

Nächste Termine:
Ort

Alles auswählen