02.02.2016

Karneval: Beamte mit Großaufgebot im Einsatz

Köln. Nach den sexuellen Übergriffen an Silvester will die Kölner Polizei während der Karnevalstage mit einem Großaufgebot präsent sein. Die Beamten werden »konsequent gegen alle vorgehen, die hier über die Stränge schlagen«, sagte der neue Polizeipräsident Jürgen Mathies am Montag. Trotz aller Maßnahmen könne es aber hundertprozentige Sicherheit nicht geben, räumte er ein. Auch in den vergangenen Jahren habe es zu Karneval etwa 50 Sexualstraftaten gegeben. Für die Übergriffe und Raubdelikte an Silvester werden überwiegend Zuwanderer aus Nordafrika verantwortlich gemacht. Agenturen/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken