Simon Poelchau 10.02.2016 / Kommentare

Lieber nicht vertrauen

Simon Poelchau über die steigende Anzahl der Aktienbesitzer hierzulande

560.000 neue Trottel gibt es, könnte man böswillig sagen. Denn um so viel stieg die Anzahl der Personen hierzulande vergangenes Jahr, die Aktien besitzen. Das Deutsche Aktieninstitut (DAI), der Lobbyverband der Aktiengesellschaften, ist da schon diplomatischer und spricht vom Vertrauen, dass die Deutschen wieder in Aktien und Aktienfonds gefasst hätten.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: