25.02.2016

Knapp 40 000 Gratistickets

Der Berliner Verein Kulturleben hat im vergangenen Jahr rund 39 000 kostenlose Theater- und Konzerttickets an Menschen mit geringem Einkommen vermittelt. Künftig will die Organisation auch Flüchtlinge unterstützen. Sie wollen eine Gruppe freiwilliger Begleiter aufbauen, wie eine Sprecherin sagte. »Es gibt Menschen, die sich einfach noch nicht auskennen. Die vielleicht auch Hemmungen haben.« Die Ehrenamtlichen sollen sie bei Bedarf zu Veranstaltungen begleiten und sich mit ihnen austauschen. Das Projekt wird laut Verein drei Jahre von der Aktion Mensch gefördert. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken