03.03.2016

Ratingagentur Moody’s senkt Ausblick für China

Peking. Die US-Ratingagentur Moody’s sorgt sich um die künftige Zahlungsfähigkeit Chinas. Sie habe den Ausblick auf die Kreditwürdigkeit von »stabil« auf »negativ« gesenkt, teilte die Agentur am Mittwoch mit. Die Gründe dafür seien eine steigende Staatsverschuldung, abschmelzende Währungsreserven sowie Unsicherheiten darüber, ob die Führung in Peking wichtige Reformen durchsetzen kann. Nach wie vor bleibt das aktuelle Rating mit der Stufe »Aa3« aber relativ robust. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken