04.03.2016

Vonovia wächst dank Zukäufen kräftig

Bochum. Deutschlands größter Immobilienkonzern Vonovia ist 2015 dank seiner jüngsten Zukäufe kräftig gewachsen. Unter dem Strich verdiente das Unternehmen im vergangenen Jahr knapp 995 Millionen Euro nach etwa 410 Millionen Euro 2014, wie die im DAX notierte Gesellschaft am Donnerstag in Bochum mitteilte. Das große Plus geht vor allem auf die Übernahmen der Konkurrenten Gagfah und Süddeutsche Wohnen (Südewo) zurück. Zudem profitierte Vonovia (ehemals Deutsche Annington) auch von steigenden Mieteinnahmen sowie einem geringeren Leerstand der Wohnungen. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken