Neuseeländer stimmen über Flagge ab

Alternativer Entwurf zeigt Silberfarn

Wellington. In Neuseeland hat die endgültige Abstimmung über die künftige Landesflagge begonnen. Rund drei Millionen Stimmberechtigte sind bis zum 24. März aufgerufen, zwischen der bisherigen Flagge mit dem britischen Union Jack in der linken oberen Ecke und einem Entwurf des Designers Kyle Lockwood zu entscheiden, der einen Silberfarn vor schwarz-blauem Hintergrund darstellt. Laut Umfragen will die Mehrheit die alte Fahne behalten.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: