04.03.2016

IS hat weiter Zugang zu Welt-Bankensystem

Berlin. Die Dschihadistenorganisation Islamischer Staat (IS) hat offensichtlich immer noch Zugang zum weltweiten Bankensystem. Das berichtete das ARD-Magazin »Kontraste« unter Berufung auf Angaben des Bundesfinanzministeriums. Demnach hat der IS trotz gegen die Organisation verhängter Sanktionen Zugang zu dem Finanzdienstleister Swift, über den internationale Transaktionen abgewickelt werden, hieß es in einer Vorabmitteilung zur Sendung. AFP/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken