08.03.2016

Kämpfe nahe Grenze Tunesien-Libyen

Tunis. Bei Kämpfen tunesischer Sicherheitskräfte mit mutmaßlichen Dschihadisten nahe der libyschen Grenze sind mindestens 45 Menschen getötet worden. Islamisten hätten am Montagmorgen versucht, einen Militärstützpunkt bei der Grenzstadt Ben Gardane zu stürmen. Dabei seien 28 Angreifer, 10 Sicherheitskräfte und 7 Zivilisten getötet worden, teilten das tunesische Innenministerium und das Verteidigungsministerium mit. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken