Mehrere Lastwagen der Bundeswehr in Leipzig angezündet

Sechs Armeefahrzeuge abgefackelt / Brandstifter bleiben bisher unbekannt / Bisher kein Bekennerschreiben

Leipzig. Unbekannte Brandstifter haben in Leipzig acht Lastwagen und zwei Anhänger angezündet. Sechs dieser Fahrzeuge gehören der Bundeswehr, wie die Polizei mitteilte. Zu Schaden kamen fünf Fahrschul-Lkw der Bundeswehr, ein Anhänger und drei weitere zivile Fahrzeuge. Sie wurden teilweise völlig zerstört. Tatort war ein Werkstattgelände. Zu Höhe des Schadens lagen zunächst keine Angaben vor. Die Polizei ermittelt. Sämtliche Fahrzeuge brannten überwiegend im Bereich der Fahrerkabinen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: