Hans-Gerd Öfinger, Mainz 09.03.2016 / Inland

Zwei Frauen für einen Chefsessel

Wahlen in Rheinland-Pfalz: Malu Dreyer (SPD) und Julia Klöckner (CDU) verspüren mal Auftrieb, mal Gegenwind

Vor der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen immer wahrscheinlicher: Die CDU liegt laut aktuellen Umfragen nicht mehr vorn, sondern gleichauf mit der SPD.

Vordergründig geht es »nur« um ein Landesparlament für vier Millionen Einwohner tief in der südwestdeutschen Provinz. Doch das überall spürbare gesellschaftliche und politische Unbehagen verleiht dem Urnengang den Charakter eines bundesweit folgenreichen Stimmungstests.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: