11.03.2016

Asylbewerber erhalten Gesundheitskarte

Potsdam. Asylbewerber erhalten in Brandenburg künftig eine Gesundheitskarte. Mit der Mehrheit der rot-roten Regierungsmehrheit beschloss der Landtag am Mittwochabend die Neuauflage des Landesaufnahmegesetzes. Damit werde Flüchtlingen der Gang zum Arzt erleichtert, sagte Sozialministerin Diana Golze (LINKE), und Kommunen werden von Verwaltungsarbeit entlastet. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken