16.03.2016

Venezuela verlängert ökonomischen Notstand

Caracas. Die venezolanische Regierung hat den sogenannten ökonomischen Notstand um 60 Tage verlängert. Gegen den Willen der Oppositionsmehrheit im Parlament bleibt das Mitte Januar vom sozialistischen Präsidenten Nicolás Maduro verhängte Dekret in Kraft. Es verfügt u.a. Rationierungsmaßnahmen. Zugleich soll verhindert werden, dass das Parlament soziale Kürzungen durchsetzen kann. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken