Alexander Ludewig 17.03.2016 / Sport

Im Geiste Blatters

Alexander Ludewig über dreiste Entschädigungswünsche der FIFA

Der König ist tot, es lebe sein Königreich. Joseph Blatter ist nicht mehr Präsident des Fußballweltverbandes, seine Herrschaftsform aber ist geblieben. Am Dienstag bekam die US-Justiz Post von der FIFA: Sie fordert 28,2 Millionen Dollar Entschädigung, mindestens. Und zwar von den bislang im Korruptionsskandal 41 angeklagten Fußballfunktionären. Warum? Weil es nach US-Recht möglich ist, als Opfer von Verurteilten eine Entschädigung einzuklagen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: