22.03.2016

Monsanto-Interesse an Agrochemie von Bayer

Frankfurt am Main. Übernahmespekulationen um die Agrochemiesparte von Bayer haben am Montag den Kurs der Aktie des Chemiekonzerns nach oben getrieben. Die Bayer-Papiere gewannen in der Spitze mehr als fünf Prozent und erklommen mit 104,60 Euro den höchsten Stand seit Ende Januar. Einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg zufolge hat der US-Saatguthersteller Monsanto nach der gescheiterten Übernahme des Schweizer Konkurrenten Syngenta Interesse an Zukäufen in Deutschland. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken