29.03.2016

SPD umwirbt FDP in Rheinland-Pfalz

Berlin. Die SPD in Rheinland-Pfalz umwirbt die FDP für Verhandlungen über eine Regierungskoalition zusammen mit den Grünen. »Die Koalition aus SPD, FDP und Grünen kann etwas Neues bilden«, sagte der rheinland-pfälzische SPD-Fraktionschef Alexander Schweitzer der »Welt am Sonntag«. Bei der Landtagswahl Mitte März war die SPD von Ministerpräsidentin Malu Dreyer stärkste Kraft geworden. Die bisherige rot-grüne Koalition hat aber keine Mehrheit im neuen Landtag. Die SPD zieht eine Koalition mit Grünen und FDP der CDU vor. AFP/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken