31.03.2016

Rassistischer Übergriff auf Marokkanerin

Eine Frau aus Marokko und ihr einjähriges Kind sind am Dienstag in Spandau bedroht worden. Ein Unbekannter attackierte die 39-Jährige auf dem Gehweg und drohte, sie zu töten, wie die Polizei mitteilte. Anschließend habe der Mann mit der Faust in Richtung des im Kinderwagen sitzenden Einjährigen geboxt, der Frau gegen die Hüfte getreten und sie beleidigt. Anschließend sei der Täter geflüchtet. Die Frau und das Kind wurden vor Ort medizinisch behandelt. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken