Fragwürdig

Vom Hobby zur Wahlstrategie?

Markus Beckedahl über Web 2.0 und der Suche nach deutschen Obamas / Der 32-Jährige ist Deutschlands bekanntester politischer Blogger (netzpolitik.org) und Mitorganisator der re:publica-Kongresse

ND: Mehr als 1600 Teilnehmer beim Kongress re:publica '09, Nachrichtenagenturen und Medien berichten breit – ist die Blogger-Szene im Mainstream angekommen?
Beckedahl: Viele Medien haben mittlerweile verstanden, dass Blogs und soziale Medien gekommen sind, um zu bleiben. Schaut man sich die gesellschaftlichen Trends bei der Netz-Nutzung an, so ist der Mainstream in der Tat nicht mehr fern.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: