Andreas Fritsche 14.09.2009 / Berlin / Brandenburg
Brandenburg

Astronomische Wünsche

Der Potsdamer Peter Freudenberger kämpft, dass Sternenkunde wieder Schul-Pflichtfach wird

Der Potsdamer Dr. Peter Freudenberger greift nach den Sternen. Schier unermüdlich engagiert er sich dafür, Astronomie als Pflichtfach in den Schulen einzuführen – und zwar in ganz Deutschland. Bisher schrieb er vor allem Briefe an Politiker. Jetzt greift er zu einem anderen Mittel. Für Mittwoch, 17 Uhr, meldete er eine Demonstration am Brandenburger Tor in Berlin an.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: