Claus Rosenau 10.10.2009 / Wochennd

Einkauf mit dem »Kirchenbulli«

Im niedersächsischen Uelzen hält ein Diakonie-Projekt Senioren mobil

Immer Kavalier: Chauffeur Gerhard Klein

Das Gesprächsthema Nr. 1 an diesem Morgen ist der Aldi-Markt und sein Sortiment. Die betagten Fahrgäste im »Kirchenbulli« – alles Frauen – freuen sich über den Discounter, der in Rosche gerade eine Filiale neu eröffnet hat. In dem 2000-Seelenort zwischen Lüneburger Heide und Wendland gab es bislang nur einen Krämer. Chauffeur Gerhard Klein steuert den VW-Bus geradewegs auf den Aldi-Parkplatz.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: