Neandertalers Schminkdose

Bis vor rund zehn Jahren dominierte vom Neandertaler die Vorstellung eines robusten Kraftprotzes, der nicht allzu helle war. Selbst die dem wenig später in Afrika entstandenen Homo sapiens zugestandene Fähigkeit zur Sprache wurde bei unserem entfernten Verwandten in Zweifel gezogen. Doch so manche Funde lassen dieses Bild wanken. So fand man in mehreren europäischen Höhlen, die einst von Neandertalern bewohnt wurden, Knochenflöten und sogar eine 40 000 Jahre alte Frauenfigur.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: