Andreas Fritsche 08.02.2010 / Berlin / Brandenburg

Ziegenhals-Freunde packen nicht ein

Rund 250 Menschen nahmen an einer Kundgebung vor der Ernst-Thälmann-Gedenkstätte teil

Rote Nelken klemmen im Maschendrahtzaun der Ernst-Thälmann-Gedenkstätte Ziegenhals. Es kommen immer noch Menschen und stecken weitere Blumen dazu. Der private Eigentümer erhielt bekanntlich schon vor Jahren die Genehmigung, das Gebäude abreißen zu lassen. Traurig findet das ein Polizist. Er bedauert: »Wir können nichts tun.«

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: