Christa Luft 17.03.2010 / Kultur
Beilage zur Leipziger Buchmesse

Haushalt für die Bürger

STAATSFINANZEN

Aus dem breiten Angebot an finanzwissenschaftlicher Literatur sticht diese Publikation dadurch hervor, dass sie eine auch für Fachfremde verständliche systematische Abhandlung der Staatsfinanzen bietet und dies aus einer ausdrücklich kapitalismuskritischen Sicht. Sie versteht sich als praktische Handreichung für all jene, die an einer alternativen Finanzpolitik interessiert sind.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: