03.04.2010

WochenChronik

2. April 1920: Die Reichswehr maschiert ins Ruhrgebiet ein, wo sich zur Abwehr des Kapp-Putsches Arbeiter bewaffnet und die Rote Ruhrarmee gebildet haben; ca. 1000 Todesopfer sind zu beklagen.

4. April 1860: Im sizilianischen Palermo beginnt unter der Führung von Guiseppe Garibaldi ein Volksaufstand gegen die Herrschaft der Bourbonen, der sich über ganz Sizilien ausbreitet und mit dem Sturz des Königshauses endet.

6. April 1965: Die USA schicken den ersten kommerziellen Nachrichtensatelliten der Welt in den All.

9. April 1865: Die Südstaaten kapitulieren bei Appomatox, womit der dreijährige US-amerikanische Bürgerkrieg beendet ist.

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken