Meine Sicht

Etappensieg

Martin Kröger über das Verfassungsgerichtsurteil

Das gestrige Urteil des Berliner Verfassungsgerichtshofes ist ein Sieg für die Transparenz und die parlamentarische Kontrolle. Denn der Senat darf den Abgeordneten künftig nicht mehr pauschal mit dem vagen Hinweis auf private oder überwiegende öffentliche Interessen den Einblick in Akten verwehren, sondern er muss ein solches Verbot künftig zumindest haarklein begründen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: