Andreas Knudsen, Kopenhagen 28.08.2010 / Wirtschaft und Umwelt

Setzen auf die Elektromobilität

Finnland will Europas Batteriemarkt erobern

Autos werden künftig elektrisch betrieben sein. Davon ist man bei der finnischen Firma European Batteries überzeugt, die 45 Millionen Euro in eine neue Produktionsanlage in Varkaus investiert – die größte finnische Industrieinvestition der letzten Jahre.

Die steigende Nachfrage nach Batterien für Autos mit Elektroantrieb bewegt auch die Unternehmenswelt. Um Kapazitäten, Know-how und Investitionen zu bündeln, fusionierten im Jahr 2009 zwei finnische Unternehmen zur European Batteries Oy. Ihr Ziel: wichtiger Lieferant für Europas Elektroautohersteller zu werden. Das Unternehmen profitiert von einer langen Erfahrung mit traditionellen Batterien für Autos und Arbeitsfahrzeuge.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: