Kritik an Sparpaket - Demonstration in Berlin

Berlin (dpa/ND) - Hunderte Demonstranten haben am Freitag in der Nähe des Bundestages gegen das Sparpaket der Bundesregierung protestiert. Aufgerufen hatten Gewerkschaften, linke Parteien und Initiativen. Nach Angaben der Polizei kamen rund 1500 Menschen zu den Kundgebungen zwischen Brandenburger Tor und Reichstag. Der Bundestag hat am selben Tag nach viertägiger Schlussdebatte den ersten Sparhaushalt der schwarz-gelben Koalition beschlossen. Einige Demonstranten versuchten, die Grenze der Bannmeile zu übertreten und den Abgeordneten »die rote Karte« zu zeigen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: