Lwiw vor Augen – Sevilla im Kopf

Europa League: Dortmund muss heute siegen und auf Schützenhilfe hoffen

Zum Siegen verdammt. Ausgerechnet den Überfliegern aus Dortmund droht in Europa der Absturz – als erstem deutschen Klub. Anders als auf nationaler Bühne ist die Ausgangslage auf internationalem Terrain alles andere als komfortabel. Ein Erfolg im vorletzten Gruppenspiel gegen Karpati Lwiw aus der Ukraine ist für das zuletzt hochgelobte Team von Trainer Jürgen Klopp deshalb Pflicht.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: