Heinz Odermann 23.12.2010 / Literatur
Politisches Buch

Sehnsucht nach Gerechtigkeit

Muslime in Deutschland

Ein Gesprächspartner in Suleimani, Kurdistan/Irak, sagte mir, Islam bedeute Frieden. Wir sprachen über die jüngsten Anschläge radikalislamischer Fundamentalisten. Fadil Ahmad, für weltanschauliche Fragen in der Patriotischen Union Kurdistans zuständig, sieht den islamistischen Terror als eine Gefahr für den Islam an, weil der Terror Vorbehalte und Misstrauen gegen die Religion fördere. Diese Aussage findet sich auch im Buch von Khadija Katja Wöhler-Khalfallah.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: