Hans-Dieter Schütt 07.04.2011 / Kultur

»... auch die Herren sollen arbeiten«

Thomas Mann: Antikommunismus als Grundtorheit der Epoche – ein berühmtes Zitat und sein Zusammenhang

Kommunismus ist eine Denkrichtung. Eine. Sie muss, so scheint es, in bestimmten Situationen mit Autorität befestigt werden, die ihr teilweise abhanden kam – aufgrund der Erfahrungen von Millionen Menschen mit kommunistisch grundierten Herrschaftsformen im 20. Jahrhundert. Für just diese Autoritätsstärkung wird in jüngster Zeit wieder häufig ein wahres Kraftwerk argumentativer Aufhilfe angezapft: Thomas Mann. Wo sich bei der Debatte um die K.-Frage gegenkommunistisches Denken aufwirft, da wird im Attackenschwung des Widerparts gern der weltbekannte Erzähler zitiert: »Der Antikommunismus ist die Grundtorheit unserer Epoche.«

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: