16.05.2011

Neue Chefs bei Grünen

Sachsen-Anhalt: Landesparteitag wählte Führung

Magdeburg (dpa/ND). Cornelia Lüddemann und Sebastian Lüdecke sind die neuen Parteichefs der Grünen in Sachsen-Anhalt. Sie treten die Nachfolge des bisherigen Führungsduos Claudia Dalbert und Christoph Erdmenger an, die beide nach dem Einzug der Grünen in den Landtag die Führung der Parlamentsfraktion übernommen haben. Lüddemann wurde am Samstag auf einem Landesparteitag in Magdeburg mit 75 Prozent der Stimmen gewählt. Die 43-Jährige – früher Geschäftsführerin des Landesfrauenrates – war die einzige weibliche Bewerberin für die beiden neu zu besetzenden Chefposten in der Partei. Der 23 Jahre alte Jura-Student Lüdecke setzte sich in einer Kampfabstimmung erst im dritten Wahlgang knapp durch.

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken