Oliver Händler 23.06.2011 / Sport

Ersehnte Aufmerksamkeit

Deutsche Fußballerinnen freuen sich auf WM-Euphorie

Von diesem Heimspiel hat die gebürtige Berlinerin Ariane Hingst schon als Kind geträumt: »Ausverkauftes Olympiastadion, fast 75 000 kommen nur für uns, und meine ganze Familie ist dabei.« Am Sonntag um 18 Uhr eröffnet die deutsche Nationalmannschaft gegen Kanada offiziell die Fußball-WM 2011, und die Spielerinnen, von denen ein ganzes Land nicht weniger als den Titel fordert, können es kaum noch erwarten.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: