Fabian Lambeck 27.07.2011 / Inland

Unerwünschter Besuch aus Rom

Gleich drei Bündnisse rufen zu Protesten gegen die geplante Papstvisite in Berlin auf

Papst Benedikt XVI. will im September Berlin besuchen. Drei Protestbündnisse haben sich im Vorfeld seiner Visite formiert. Mit einer Kundgebung vor dem Haus der Deutschen Bischofskonferenz wollen die linksradikalen Papstgegner von »What the fuck« am kommenden Sonnabend ein erstes Zeichen gegen den unerwünschten Gast aus Vatikanstadt setzen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: