09.09.2011

Energiespartechnik für alle

Wolfsburg (AFP/ND). Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat den Volkswagen-Konzern aufgerufen, mehr für den Klimaschutz zu tun. Der Hersteller müsse seine vorhandene Energiespartechnik komplett und ohne Aufpreis serienmäßig in alle Autos einbauen, erklärte Greenpeace am Donnerstag anlässlich einer Aktion am Volkswagen-Hauptgebäude in Wolfsburg. Dort entrollten zwölf Greenpeace-Aktivisten ein 16 mal sieben Meter großes Banner.

VW müsse zudem seinen Widerstand gegen europäischen Klimaschutz aufgeben, forderte Greenpeace. Die von VW jährlich hergestellten Autos wiesen den größten Kohlendioxid-Ausstoß aller europäischen Hersteller auf, so die Umweltschutzorganisation.