Schon wieder Brandsatz entdeckt

S-Bahn-Verkehr unterbrochen

Es hört nicht auf. Erneut wurde ein Brandsatz an Gleisen in Berlin gesichtet. Die Bahn beruhigt die Reisenden. Bundespolizisten kontrollieren die Gleise. Alles ist ungewiss.

Berlin (dpa/bb) - Am vierten Tag in Folge ist in Berlin ein Brandsatz an Bahngleisen entdeckt worden. Er wurde am Donnerstagvormittag zwischen den Bahnhöfen Südkreuz und Priesterweg bei einer Kontrolle gefunden, teilte ein Sprecher der Bundespolizei mit. Der S-Bahn-Verkehr ist unterbrochen. Laut Bahn fahren die ICE-Züge nach Leipzig planmäßig. Verspätungen gibt es allerdings weiter auf den Fernbahnstrecken nach Hamburg und Hannover und bei etlichen Regionalzügen Richtung Norden und Westen.Am Vortag waren in der Nähe von dem Bahn-Knotenpunkt Südkreuz ebenfalls zwei Brandsätze entdeckt worden.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: