Brigitte Müller, Hobbygärtnerin und Umweltautorin 10.12.2011 / Wochennd

Winterfreude für Gaumen und Auge

GARTEN: Ein uraltes Gemüse mit Kraft und Schönheit - Grünkohl

Zierkohl

Es grünt so grün in manchem Garten auch jetzt. Und nicht nur, weil sich immergrüne Sträucher oder Bäume das ganze Jahr nicht von ihren Kleidern trennen mögen. Für Feinschmecker ist eher das Grün auf dem Gemüsebeet interessant, und zwar wenn dort eine der ältesten Kulturpflanzen Europas zu stattlicher Größe herangewachsen ist: Grünkohl, auch Braun-, Feder-, Kraus- oder Winterkohl genannt. In anderen Regionen sagt man ob seiner großen Wedel auch Palme.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: