10.12.2011

Young kündigt

Staatsoper Hamburg

Die Intendantin der Hamburgischen Staatsoper, Simone Young (50), will ihren Ende 2015 auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Ein Sprecher der Kulturbehörde bestätigte am Donnerstag entsprechende Medienberichte. Kultursenatorin Barbara Kisseler (parteilos) habe den Wunsch der Intendantin mit Respekt zur Kenntnis genommen. Über eine Nachfolge werde zu gegebener Zeit entschieden, sagte der Sprecher. Die australische Dirigentin war zur Spielzeit 2005/6 als Intendantin und Generalmusikdirektorin an die Staatsoper gekommen. dpa

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken