Klaus Teßmann 18.01.2012 / Berlin / Brandenburg

Viele Formen des Gedenkens

Fraktionen finden zur Ehrung der Nazi-Opfer in Marzahn-Hellersdorf doch zusammen

An der Stele für die Zwangsarbeiter auf dem Parkfriedhof in Marzahn-Hellersdorf werden sich am kommenden Samstag wieder viele Menschen versammeln, um der Opfer des Nationalsozialismus zu gedenken. Der Heimatverein und die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) haben gemeinsam zu dieser Veranstaltung zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar eingeladen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: