20.01.2012

Alles wieder gut

Tagelang liefen die Genossen der Linkspartei in Baden-Württemberg mit hängenden Köpfen herum. Eine Sonntagsfrage (Wen würden Sie wählen, wenn Wahl wäre?) hatte ihnen null Prozent bescheinigt. Nun ist alles zum Guten gewendet. Infratest Dimap und die Auftraggeber Bertelsmann-Stiftung und Uni Stuttgart korrigierten, es handele sich um das Ergebnis einer Unterumfrage der Umfrage einer unter Umständen nicht aussagekräftigen Befragtengruppe. Zu Unrecht sei der »Eindruck einer Vergleichbarkeit« entstanden. Also, punktum, die Revolution geht weiter, die LINKE kann dabei zuverlässig auf Sympathien in der Bevölkerung zählen. So um die zwei Prozent. uka