20.01.2012

Prozess wegen Angriffs auf Zirkusfamilie

Prenzlau (dpa/nd). Wegen eines Angriffs auf eine Zirkusfamilie in Milmersdorf (Uckermark) müssen sich seit Donnerstag fünf Dorfbewohner vor Gericht verantworten. Die Anklage lautet auf Volksverhetzung, Sachbeschädigung und versuchte Nötigung. Zu Prozessbeginn am Amtsgericht Prenzlau bestritten die 17 bis 31 Jahre alten Beschuldigten die Vorwürfe. Die drei Männer und zwei Frauen sollen im September 2010 Kinder einer Zirkusfamilie fremdenfeindlich beschimpft und mit Steinen beworfen haben - weil sie die Familie fälschlicherweise für Sinti oder Roma hielten.

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken