René Heilig 07.02.2012 / Inland

»... liegen keine Erkenntnisse vor«

In Thüringen häufen sich unvollstreckte Haftbefehle gegen Neonazis - die Landesregierung tut ahnungslos

Nach jüngsten Enthüllungen zum »Nationalsozialistischen Untergrund«(NSU) gibt ein Experte des Thüringer Verfassungsschutzes heute Abend in der Erfurter Volkshochschule einen Überblick über Rechtsextremismus im Freistaat. Als Faschingsgag wäre die Einladung zu pervers.

Ausgerechnet, der Geheimdienst, der die Thüringer Nazistrukturen miteinander verknüpfte, der gesuchte Rechtsextremisten abtauchen ließ und nichts gegen ihre mörderischen Terroranschläge unternommen hat, will nun über Rechtsextremismus informieren. Fürwahr, ein starkes Stück!

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: