07.02.2012

Noch 2012 Anklage gegen Zschäpe

Berlin (AFP/nd). Generalbundesanwalt Harald Range will noch 2012 Anklage gegen die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe erheben. »Wir streben noch dieses Jahr eine Anklageerhebung an«, sagte Range der »Welt«. Auf ein Geständnis Zschäpes sei die Bundesanwaltschaft nicht angewiesen. Die Anwendung der Kronzeugenregelung in Zschäpes Fall lehnte Range erneut ab. Die Kronzeugenregelung ermöglicht eine Strafmilderung, wenn ein Verdächtiger aussagt. Zschäpe lebte jahrelang im Untergrund. Das Trio soll die Terrorgruppe »Nationalsozialistischer Untergrund« gegründet haben, die für die Morde an neun Migranten und einer Polizistin verantwortlich gemacht wird.