01.03.2012

Mehrheit gegen Comeback Guttenbergs

Berlin (dpa/nd). Ein Jahr nach dem Rücktritt von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg im Zuge der Plagiatsaffäre nimmt seine Anhängerschaft ab. Eine Mehrheit der Deutschen spricht sich gegen ein bundespolitisches Comeback des CSU-Politikers aus. Nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Nachrichtenagentur dpa unterstützen nur 34 Prozent eine Rückkehr des 40-Jährigen in die Bundespolitik, 51 Prozent sind eher dagegen.

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken