10.03.2012

LINKE: Zahlungen in Kirchen überprüfen

Magdeburg (epd/nd). Die Linksfraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt will die Zahlungen an die Kirchen und die Staatsverträge dazu einer kompletten Neubewertung unterziehen. Die in den Abkommen 1994 mit der evangelischen Seite und 1998 mit der römisch-katholischen Kirche festgelegten Beträge seien eher eine politische Vereinbarung gewesen, sagte Fraktionschef Wulf Gallert am Freitag. Dort stellte er einen Parlamentsantrag vor, der auch eine Evaluierung des Vertrages mit der jüdischen Gemeinschaft vorsieht.

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken