27.03.2012

Tunnel mit Zukunft

(dpa). Die Zukunft des sogenannten Honecker-Tunnels in Berlin vom früheren Palast der Republik bis zum Marstallgebäude ist nach Angaben der Senatsbauverwaltung wieder offen.

Wie eine Sprecherin am Montag auf Anfrage bestätigte, war vorgesehen, dass die Zentral- und Landesbibliothek den Tunnel möglicherweise als Verbindung zum künftig wiederaufgebauten Schloss nutzen kann. Nach der Entscheidung, die Landesbibliothek am Tempelhofer Feld anzusiedeln, werde diese Option aber nun überprüft, sagte die Sprecherin. Die Landesbibliothek soll eine Dependance im künftigen Schloss bekommen. Der Tunnel würde ihr aber nur von ihrem jetzigen Standort an der Breiten Straße in der Nähe des Schlossplatzes etwas nutzen.

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken