12.04.2012

Preis für Berliner Theologin

(epd). Die evangelische Theologin Barbara Klostermeier aus Berlin erhält in diesem Jahr den Klaus-von-Bismarck-Preis der Stiftung Sozialer Protestantismus. Klostermeier werde für ihre Dissertation »Das unternehmerische Selbst der Kirchen« ausgezeichnet, teilte die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) am Mittwoch mit. Der Preis ist mit 10 000 Euro dotiert.

In ihrer Studie untersucht die Theologin den Einfluss wirtschaftlicher Kriterien auf kirchliche Reform- und Leitbildprozesse. Dabei mache sie auf die »Verschiebungen« in den kirchlichen Diskursen aufmerksam und problematisiere die zunehmende Ökonomisierung der Lebenswelt am Beispiel der Kirchen, heißt es zur Begründung.

Die 1960 in Herford Geborene wuchs in Witten auf und studierte Theologie und Soziologie.