28.04.2012

Truppen nach Mali und Guinea-Bissau

Abidjan (AFP/nd). Die Westafrikanische Wirtschaftsgemeinschaft (ECOWAS) hat die sofortige Entsendung von Truppen nach Mali und Guinea-Bissau beschlossen, um dort die Übergangsperioden nach den jeweiligen Militärputschs zu überwachen. Die Staatschefs forderten bei ihrem Sondergipfel in Abidjan (Republik Côte d'Ivoire) zudem die Putschisten zum vollständigen Rückzug auf.

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken