28.04.2012

Verbraucherstimmung in Deutschland getrübt

Nürnberg (dpa/nd). Die Rekordpreise an den Tankstellen trüben zum zweiten Mal in Folge die Verbraucherstimmung in Deutschland. Die hohen Energiekosten verschlechterten die Einkommenserwartungen der Bürger, teilte das Marktforschungsunternehmen GfK am Freitag in Nürnberg mit. Zudem führten steigende Inflationsängste zu einem Rückgang der Anschaffungsneigung. Der Konsumklimaindex für Mai sank deshalb nach revidiert 5,8 Punkten im April auf 5,6 Punkte.

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken